Investor Relations
Allgeier SE und Ciber, Inc. führen SAP-Geschäft in Deutschland zusammen

03.02.2017

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 MAR

München, 3. Februar 2017, 22:35 Uhr – Allgeier SE (ISIN DE0005086300, WKN 508630) und Ciber, Inc. mit Sitz in Denver, Colorado, USA, haben heute vereinbart, ihre Aktivitäten im deutschen Markt für SAP-Beratungsleistungen und SAP-Managed Services zusammenzuführen. Zu diesem Zweck veräußert Ciber ihre deutschen Gesellschaften Ciber AG mit Sitz in Heidelberg und Ciber Managed Services GmbH mit Sitz in Freiburg an die Allgeier Enterprise Services AG. Zudem werden Ciber France SAS mit Sitz in Entzheim, Frankreich, und die wesentlichen Teile des operativen Geschäftsbetriebs inklusive der Kundenbeziehungen und Mitarbeiter der Ciber Danmark A/S mit Sitz in Brøndby, Dänemark, übertragen. Dazu zählt auch die Softwarelösung Ciber Compliance Suite for SAP Systems.

Unter dem Dach der Allgeier Enterprise Services AG wird Allgeier die von Ciber erworbenen Gesellschaften mit dem bei Allgeier bestehenden SAP-Geschäft in den Gesellschaften Allgeier ConsultingServices GmbH mit Sitz in Kronberg und Allgeier Midmarket Services GmbH mit Sitz in Freiburg zusammenführen.

Der Kaufpreis für die von Ciber erworbenen Geschäftsanteile und Assets beträgt bis zu 8 Mio. EUR. Ein Teil des Kaufpreises ist abhängig von der wirtschaftlichen Performance der so geschaffenen Unternehmenseinheit in den Jahren 2017 und 2018. Die Durchführung der Transaktion wird nach Freigabe durch die Kartellbehörden erfolgen.

Ciber hat in Allgeier einen kompetenten und leistungsfähigen Partner zur Fortführung und Erweiterung des Geschäfts mit nationalen und internationalen Großunternehmen sowie Unternehmen des gehobenen Mittelstands in Deutschland, Frankreich und Dänemark gefunden. Allgeier verstärkt den Geschäftsbereich Enterprise Services und die Position als einer der führenden Full Service-Anbieter für SAP Enterprise Services.