Public Relations

    Für Ihre Anfragen kontaktieren Sie uns bitte direkt:

    Allgeier SE

    Dr. Christopher Große
    Wehrlestraße 12
    D-81679 München
    Tel.: +49 89 998421-0
    Fax: +49 89 998421-11
    E-Mail: pr@allgeier.com

Presse
iQuest wählt internationalen Technologiekonzern Allgeier als neuen Mehrheitsaktionär

13.08.2018

Cluj-Napoca, 13. August 2018 – Der Technologiekonzern iQuest schließt sich zum 20-jährigen Jubiläum dem Münchner Technologiekonzern Allgeier SE an. Allgeier SE und iQuest haben am heutigen Tag eine endgültige Vereinbarung unterzeichnet, in der Allgeier rund zwei Drittel der Anteile an iQuest erwirbt. iQuest wird weiterhin unabhängig geführt und wird eng mit der Allgeier Gruppe zusammenarbeiten, um einerseits seine Präsenz in Europa zu festigen und diese andererseits auf andere Märkte wie die USA auszudehnen und das Software-Services- und -Lösungsportfolio weiterzuentwickeln.

“Mit Allgeier haben wir einen starken internationalen Partner für die strategische Weiterentwicklung von iQuest gefunden. Die globale Reichweite von Allgeier bietet uns vielversprechende Möglichkeiten für Expansion und schnelles Wachstum. Diese Akquisition ist Teil unserer langfristigen Strategie und unterstützt uns dabei, unsere Vision Wirklichkeit werden zu lassen: Wir wollen es unseren Kunden ermöglichen, einzigartige Erfolge mit innovativen Lösungen zu erzielen”, sagte Jürgen Samuel, CEO der iQuest Group. “Gemeinsam werden wir über eine viel breitere geografische Abdeckung, einen ausgezeichneten Markt- und Kundenzugang und ein umfassenderes Know-how verfügen. Darüber hinaus können wir unseren Kunden ein umfangreiches Spektrum an zusätzlichen Dienstleistungen anbieten und neue Karrieremöglichkeiten für unsere Mitarbeiter schaffen”.

“Wir freuen uns sehr, mit iQuest einen hervorragenden Partner und viele exzellente neue Kollegen gewonnen zu haben, um das gemeinsame Wachstum unseres Softwareentwicklungsgeschäfts zu beschleunigen. Diese Transaktion ist ein weiterer wichtiger Schritt zur weiteren Internationalisierung unseres Konzerns und zum weiteren Ausbau unserer Kompetenz in der Entwicklung komplexer Softwarelösungen für geschäftskritische Unternehmensprozesse”, sagte Carl Georg Dürschmidt, CEO der Allgeier SE. “Wir sind überzeugt, dass nicht nur beide Seiten, sondern vor allem unsere Kunden nachhaltig von diesem Schritt profitieren werden.”

“Die langfristige Partnerschaft mit Allgeier ist ein strategischer Schritt, der es iQuest ermöglicht, seine Dienstleistungen und seine globale Präsenz in den kommenden Jahren auszubauen. Es ist eine Partnerschaft mit einem starken Team voller innotativer Ideen, das wir respektieren und dem wir vertrauen. Als Gründer des Unternehmens freue ich mich sehr, die Saat für das zukünftige Wachstum von iQuest im Einklang mit unserer Vision und unseren Werten zu legen. Auf einer persönlicheren Ebene, 20 Jahre nach der Gründung von iQuest, freue ich mich, als Aktionär zu der Partnerschaft beitragen zu dürfen, die wir heute starten”, sagte Cornelius Brody, Gründer der iQuest Group.

Über iQuest 

iQuest ist ein internationaler IT-Dienstleister mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und bietet den Kunden ein umfassendes Portfolio von personalisierten Softwarelösungen, Produkten und Integrationsdienstleistungen. Durch die erfolgreiche Kombination von technischem Know-how und herausragenden Services bietet iQuest führenden Unternehmen in den Bereichen Life Sciences, Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, Transport und Energie einen langfristigen Mehrwert. Mit Hauptsitz in Deutschland verfügt iQuest über lokale Teams in Polen, der Schweiz, Rumänien und den USA und beschäftigt derzeit mehr als 650 Mitarbeiter. Besuchen Sie: www.iquestgroup.com

Über Allgeier SE

Die Allgeier SE ist eines der führenden IT-Unternehmen für die digitale Transformation. Der Münchner Konzern ist in 23 Ländern auf fünf Kontinenten vertreten und beschäftigt weltweit über 9.000 Mitarbeiter, darunter 5.500 High-End-Softwareentwickler und mehr als 1.000 SAP- und Microsoft-Berater an Standorten in ganz Europa, USA, Mexiko, Japan, Australien, Indien, Singapur, Malaysia, Vietnam und China. Einige der weltweit größten Unternehmen, darunter Siemens, GE, Intel, Google, IBM, Lufthansa, Pfizer, Allianz, AT&T, Audi, BMW und Daimler, profitieren vom umfassenden IT-Leistungsspektrum der Allgeier Gruppe, von Onsite über Nearshore bis Offshore. Besuchen Sie: www.allgeier.com